Teilnehmerinfos

Infos für Starter:
Einzelstarter erhalten bei der Startnummernausgabe einen Sack mit der Startnummer. Der Sack ist für die Laufschuhe/Laufkappe/Sonnenbrille. Für das Ziel am Hochwechsel gibt es einen separaten verschließbaren Sack, der mit der Startnummer gekennzeichnet ist. Hier kommen alle Sachen rein, die ihr oben im Ziel benötigt. Beide Säcke müssen bis spätestens 11:45 Uhr im Startgelände bei den Helfern (weißer Bus) abgegeben werden. Die Säcke werden von uns in die zweite Wechselzone (Rabl-Kreuz-Hütte) bzw. ins Ziel gebracht. Staffelteilnehmer können ihren Rucksack, der im Ziel benötigt wird, ebenfalls bei uns abgeben. Auch dieser Sack muss bis spätestens 11:45 Uhr abgegeben werden.

Für eure Schwimmutensilien wird bei eurem Wechselplatz ebenfalls ein verschließbarer Plastiksack bereitstehen, wo ihr eure Schwimmkappen und ggf. euren Neoprenanzug verstauen müsst. Dieser Sack ist nummeriert und wird von unserem Team im Rennbüro in Mönichwald verstaut, wo er dann abgeholt werden kann. Vor dem Rennen gibt es eine verpflichtende Online-Wettkampf-Besprechung, deren Link euch per Mail zugeschickt wird. Vor Ort wird es aufgrund der Covid-19-Sicherheitsregeln voraussichtlich keine gesonderte Wettkampfbesprechung geben.

Infos für Staffelstarter:
Start für den Staffelläufer ist die zweite Wechselzone bei der Rabl-Kreuz-Hütte.
Staffelläufer müssen selbst dafür sorgen, rechtzeitig am Übergabeort zu sein. Parkplätze stehen dafür bei der Rabl-Kreuz-Hütte zur Verfügung. Für Radfahrer gibt es in der zweiten Wechselzone keinen Abstellplatz. Radfahrern ist es erlaubt, nach Beendigung des Radparts über die Mautstraße (Laufstrecke) nach oben zu fahren, um den Staffelkollegen im Ziel zu empfangen. Eine Begleitung (Nebenherfahren) des Läufers ist nach den Regeln des ÖTRV strengstens verboten und führt zur Disqualifikation.

Die Staffelübergabe erfolgt durch die Übergabe des Chipbandes.

Infos für Begleitpersonen:
Für Begleitpersonen und Zuschauer gibt es unmittelbar nach dem Start in Mönichwald die Möglichkeit kostenlos mit einem von uns zur Verfügung gestellten Bus auf den Hochwechsel zum Zielbereich zu fahren (nur eine begrenzte Anzahl möglich). Mitfahrende benötigen einen 3-G-Nachweis. Die Mautstraße ist für die Öffentlichkeit aufgrund des Rennens gesperrt ist. Bei der zweiten Wechselzone auf der Rabl-Kreuz-Hütte bzw. im Ziel beim Wetterkoglerhaus können die Zuseher einkehren und sich stärken.

Begleitpersonen können auch in Mönichwald auf ihre HEROES warten, es wird dort Verpflegung und Musik geben, voraussichtlich auch einen Livestream, bei dem man das Rennen mitverfolgen kann. Bei Schönwetter kann natürlich auch der Mönichwalder Freizeitsee genutzt werden.

Wettkampfregeln:
Es gilt das Reglement sowie die Covid19-Richtlinien des Österreichischen Triathlonverbandes (ÖTRV). Die Entscheidung über die Verwendung von Kälteschutzanzügen obliegt dem Kampfrichter und wird mit einer Messung spätestens 1 Stunde vor dem Start bekannt gegeben. Es sind keinerlei Hilfsmittel beim Schwimmen, Radfahren und Laufen erlaubt. Windschattenfahren ist verboten. Triathlonlenker sind grundsätzlich erlaubt (lt. ÖTRV Wettkampf- und Veranstaltungsreglement). Die straßenpolizeilichen Vorschriften und die STVO ist einzuhalten. Die Strecke ist nicht gesperrt, es gelten die allgemeinen Verkehrsregeln. Das Rechtsfahrgebot ist strikt einzuhalten. Für die gesamte Radstrecke gilt Helmpflicht. Für die Funktionstüchtigkeit der Wettkampfausrüstung ist der Athlet eigenverantwortlich. Defekte am Rad müssen während des Bewerbs selbst behoben werden. Beim Laufen darf keine fremde Hilfe (Verpflegung oder Rad-Begleitung) angenommen werden. Die genauen Regeln werden in der Wettkampfbesprechung vor dem Start vom Chefkampfrichter verlautbart. Staffeln haben in der zweiten Wechselzone keinen Wechselplatz. Staffelradfahrern ist es erlaubt, die Laufstrecke nach der Staffelübergabe mit dem Fahrrad hinauf zu fahren. Eine direkte Begleitung des Staffelläufers mit dem Fahrrad ist nicht erlaubt und führt zur Disqualifikation!

Übersichtsplan:

Übersichtsplan

Allgemeines:

Die Registrierung und Startnummernausgabe ist am Wettkampftag von 08:30-11:00 möglich. Alle Teilnehmer müssen sich bei der Registrierung einfinden und den 3-G-Nachweis (Getestet, Genesen oder Geimpft) vorweisen. Dies gilt auch für ALLE Staffelteilnehmer. Danach bekommt jeder Teilnehmer ein Band, das bis zum Ende der Veranstaltung getragen werden muss und als Nachweis der COVID-Kontrolle dient.

Jeder Starter muss den Haftungsausschluss unterschreiben, bevor er seine Startnummern abholen kann. Dieser liegt im Rennbüro vor der Startnummernausgabe auf. Teilnehmer unter 18 Jahren müssen diesen von ihren Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Der Haftungsausschluss kann auch schon vor dem Rennen als pdf herunter geladen, ausgedruckt und unterschrieben werden.

Einzelstarter mit ÖTRV-Jahreslizenz bzw. mit Lizenz eines anderen nationalen Verbandes benötigen lediglich 3 Euro für die Chip-Miete. Für Starter, die nicht Inhaber einer Jahreslizenz sind, werden 8 Euro für die Tageslizenz sowie 3 Euro für die Chipmiete vor Ort kassiert.

In den Startertüten sind neben einigen Goodies auch alle relevanten Unterlagen enthalten, über deren Verwendung wir dich hier kurz aufklären wollen.

Goodies

Verwendung der Sticker/Badehauben/Armbänder:

Sticker

Dein Stickerbogen enthält einen großen Sticker, der auf deiner Sattelstütze montiert wird sowie einen kleinen Sticker, der auf dem Helm an der Vorderseite angebracht werden muss. Das Tragen der roten (Welle Rot/ungerade Startnummern) „Triathlon-One“-Bademütze ist Pflicht! Das Armband mit der Startnummer muss von jedem Teilnehmer getragen werden. Es dient uns dazu, euch als Teilnehmer zu identifizieren (auch beim Checkout)!

Zeitplan:

von bis Ort
08:30 11:00 Startnummernausgabe Rennbüro (vor der Volksschule)
09:00 11:45 Abgabe Wechselsäcke Neben Rennbüro
09:30 12:30 Check-In Wechselzone 1 (Volksschule)
12:30 Pre-Start mit Infos Mönichwalder See
13:00 Start Einzel und Staffeln im Einzelstartmodus (10 Sekunden) Mönichwalder See
14:15 16:30 Zieleinläufe Hochwechsel
Ab 14.30 Shuttle-Bus-Transfer zur Rabl-Kreuz-Hütte (Wechselzone 2) Hochwechsel-Rabl-Kreuz-Hütte (Wechselzone 2)
15:00 18:00 Check-Out Rad Wechselzone 2 (Rabl-Kreuz-Hütte)
16:00 18:30 Massageservice Wallisch Mönichwald Volksschule
18:30 Siegerehrung und After Party mit Übergabe der Finisher Shirts für alle Teilnehmer Mönichwald

Achtung! Die Wechselzone 2 bei der Rabl-Kreuz-Hütte ist nur bis 18 Uhr bewacht.

Der Checkout in der Wechselzone 2 ist von 15:00-18:00 möglich. Wenn ihr euer Rad (Wechselzone 2) bzw. eure Schwimmsachen (Rennbüro Mönichwald) von einer Begleitperson abholen lassen wollt, findet ihr in euren Startunterlagen ein Formular, das auszufüllen und vom Teilnehmer zu unterschreiben ist! Dieses Formular ist beim Checkout von dieser Person vorzuweisen.

Für alle Teilnehmer gibt es ab ca. 14.30 Uhr Shuttle-Busse vom Hochwechsel (Ziel) bis zur Rabl-Kreuz-Hütte (Wechselzone 2), wo ihr das Rad auschecken könnt und dann nach Mönichwald (Startgelände) zurück fahren könnt. Dort findet dann um ca. 18.30 Uhr die Siegerehrung sowie die Übergabe der Finisher-Shirts statt. Für Speis, Trank und Unterhaltung ist gesorgt!

Für alle Athleten gibt es von 16.00 – 18.30 Uhr eine kostenlose Massage von „Christian Wallisch Massagen“. Das Massageservice befindet sich bei der Volksschule in Mönichwald.